Unser Angebot

Anders denken, Neues denken, gemeinsam denken. Lösungen finden.

Das wollen wir, in verschiedenen Formaten. Kreativ werden, Ideen sammeln und prüfen. Immer mit dem Anspruch, neue Lösungen für soziale Probleme zu finden, Wirkung zu ermöglichen und soziale Innovationen voranzubringen. Und das machen wir. Mit ganz viel Leidenschaft, Herzblut, Empathie und Spaß an der Sache.

Wir bieten

  • Unsere Ideenwirkstatt, ein Innovationsprogramm für Mitarbeitende, die Lösungen für neue Nöte und Bedarfe finden – und in ihrem Unternehmen umsetzen wollen.
  • Inhouse-Tagesworkshops, die passgenau für das Anliegen Ihrer Organisation zugeschnitten sind. Hier gilt: Ihr Anliegen, unsere Methoden!
  • Offene Workshops zu Innovationsmethoden und neuen Ansätzen
  • Events

Ideenwirkstatt

Das INTRA Lab kann für die nächste Ideenwirkstatt 2 Stipendien zur kostenlose Teilnahme für kleine gemeinnützige Organisationen und Vereine vergeben. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne direkt darauf an.

Mit Ihren sozialen Ideen Wirkung entfalten!

Wie Sie soziale Probleme und Ideen in wirkungsorientierte Angebote für Ihre Organisation verwandeln, auch bei knappen Ressourcen.

Sie sind in Ihrer täglichen Arbeit mit sozialen Problemen konfrontiert? Sie sehen, wo bei anderen Menschen „der Schuh drückt“? Sie können ihnen aber nicht so helfen, wie Sie es gerne würden? Die Ideenwirkstatt hilft Ihnen, dies zu ändern. Wir unterstützen Sie, mit Ihren sozialen Ideen Wirkung zu entfalten. Andere Menschen haben auch schon gesehen, wo „der Schuh drückt“ und haben bei uns z.B. das Projekt „Auf Rädern zum Essen“ entwickelt, das einen Abholservice für ältere Menschen zum Mittagstisch imAltenzentrum beinhaltet.

Für wen?

Menschen, die
  • ein soziales Problem lösen wollen
  • ihre Einrichtung voranbringen wollen
  • inspirierende Menschen und Methoden kennen lernen möchten
  • nach Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung suchen
Organisationen, die
  • das Thema „Innovation“ stärker verankern wollen
  • engagierte Mitarbeitende fördern wollen
  • es attraktiv finden, Personalentwicklung mit Produkt-/ Dienstleistungentwicklung zu kombinieren

Ihren Nutzen:

Sie lernen
  • neue Angebote & Dienstleistungen bedarfsgerecht zu entwickeln
  • neue Methoden, um kreativ Probleme zu lösen
  • neue Finanzierungsmöglichkeiten zu finden
  • innovative Projekte in Organisationen voranzubringen
  • soziale Geschäftsmodelle zu entwickeln
  • neue Denkweisen kennen
Ihre Organisation erhält
  • Fördermöglichkeit für engagierte Mitarbeitende und Führungskräfte
  • neues Methodenwissen mit dem Veränderungen zu Chancen werden
  • ein innovatives, bedarfsorientiertes Angebot
  • ein neues soziales Geschäftsmodell
  • Impulse für eine innovative Unternehmenskultur
  • neue Finanzierungsmöglichkeiten

Wie läuft die Ideenwirkstatt ab?

Die Ideenwirkstatt ist ein Programm aus vier aufeinander aufbauenden Workshops in Darmstadt. In diesem bringen bis zu 10 Teams ihre eigenen Ideen voran, aber beraten und inspirieren sich auch gegenseitig. Die Teams lernen einfache Innovationsmethoden und wenden diese direkt auf ihre Ideen an.
Wir starten mit einer Eingrenzung des Problems und bestimmen die weitere Zielrichtung. Anschließend feilen wir an konkreten Lösungsideen und erarbeiten, wie Sie diese nachhaltig finanzieren und bekanntmachen können sowie die Planung der nächsten Schritte.

Unsere Workshop-Termine haben wir verschoben!

neuer Termin 1. Workshop: Analyse des Problems und der Ausgangslage
10.+11.09.2020

neuer Termin 2. Workshop: Ideen-/Prototypenentwicklung & Wirkung
18.+19.11.2020

neuer Termin 3. Workshop: Soziale Geschäftsmodellentwicklung & Finanzierung
Ende Januar 2021

neuer Termin 4. Workshop: Marketing und Umsetzungsplanung
Mitte März 2021


Was sollten Sie mitbringen?

  • Zeit für alle vier Workshops
  • Interesse an neuen Methoden und Offenheit für neue Herangehensweisen
  • zusätzliche Zeit zwischen den Workshops, um an Ihrer Idee weiterzuarbeiten. Wir empfehlen insgesamt ca. 10 zusätzliche Tage.
  • Unterstützung Ihrer*s Vorgesetzten: Informieren Sie Ihre*n Vorgesetzte*n vor Ihrer Anmeldung und auch im laufenden Prozess über Ihr Projekt. Im besten Fall nimmt Ihr*e Vorgesetzte*r auch am 10.09.2020 teil.

Kosten für Externe:

3500 EUR, zzgl. MwSt. pro Projekt (1–2 Teilnehmende, wir empfehlen die Teilnahme im Tandem)

Das INTRA Lab kann für die nächste Ideenwirkstatt 2 Stipendien zur kostenlose Teilnahme für kleine gemeinnützige Organisationen und Vereine vergeben. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne direkt darauf an.

Termine 2020/2021: 10.+11.09, 18.+19.11.2020, Ende Januar 2021 und Mitte März 2021


Wer sind wir?

Das INTRA Lab ist bundesweit das erste Innovationslabor, das Mitarbeiter*innen aus Organisationen begleitet, unterstützt und ermutigt, aus guten Ideen neue soziale Angebote für Menschen in Notlagen zu entwickeln. Das INTRA Lab Team (Dr. Rhea Seehaus, Tobias Gebauer) berät Sie gerne bei weiteren Fragen zum Programm oder zum Vorgehen:

06151/4090122 oder info@intra-lab.de.


Die Anmeldung für die Ideenwirkstatt 2020/2021 ist offen.
Anmeldeschluss ist der 31.7.2020.
Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

P.S.: Schnell sein lohnt sich! Die Ideenwirkstatt 2019 war restlos ausgebucht.


Inhouse-Tagesworkshops zu Innovationsthemen

Sie haben Lust, Themen mit anderen Methoden zu bearbeiten, sind auf der Suche nach neuen Inspirationen, wollen erste oder auch weitere Schritte im Bereich Innovation wagen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Inhouse-Tagesworkshops eignen sich für Einrichtungs-/Organisationsspezifische Fragen, bei denen wir Ihnen gerne mit unseren Innovationsmethoden weiterhelfen: z.B. zur Ideenfindung bezüglich neuer Angebote, Umsetzung bestimmter Ideen etc. Erwarten Sie keine langweiligen Vorträge mit grauer Theorie und abstrakten Fragestellungen.

Für uns gilt immer: Ihr spezifisches Anliegen, unsere Methoden!

Die Workshops dauern zwischen 4 und 8h, inklusive Pausen und können sowohl bei uns als auch bei Ihnen stattfinden. Sie können ab vier Personen durchgeführt werden (max. 12).

Rufen Sie uns einfach an und schildern Ihr Anliegen, gemeinsam erarbeiten wir dann ein passendes Konzept.

Folgende Workshops können Sie jederzeit als Inhouse-Variante buchen:

„Gute Ideen für Ihre Einrichtung/Ihren Verein/Ihre Organisation – neue Wege gehen“

In diesem Workshop werfen wir mit Ihnen gemeinsam einen Blick in Ihre Einrichtung/Ihren Verein/Ihre Organisation und auf Ihr bisheriges Angebot. In einem kreativen Prozess suchen wir gemeinsam neue, innovative und passende Ideen, um Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln, neue Angebote zu erstellen und ausgetretene Pfade zu verlassen. Passende Schritte werden definiert und erste Umsetzungsmöglichkeiten in den Blick genommen.

„Umdenken! Neue Wege für neue Mitarbeitende“

Gerade im sozialen Bereich ist in vielen Unternehmen/Vereinen/Organisationen der Fachkräftemangel aktuell stark spürbar. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam der Frage nachgehen, wie Sie sich als Arbeitgeber*in besser auf die Bedarfe Ihrer potentiellen Mitarbeiter einstellen können, um diese für sich zu gewinnen. Wir durchleuchten gemeinsam Ihren Personalgewinnungsprozess und erarbeiten mit Ihnen Lösungen für die wichtigsten Stellschrauben.


Offene Workshops

In regelmäßigen Abständen bieten wir auch offene Workshops, in die Sie sich unkompliziert einbuchen können: Wenn Sie Lust auf Austausch und neue Methoden haben, wenn Sie gerne all Ihre Fragen zum Thema Innovation loswerden wollen oder wenn Sie uns gerne kennenlernen wollen. Unsere offenen Workshops lohnen sich aus vielerlei Gründen. Einfach anmelden!

Innovation zum Frühstück –
Einblicke und Praxisimpulse aus dem Innovationslabor INTRA Lab (16.09.2020)

Zielgruppe: Interessierte Mitarbeitende und Führungskräfte aus der Wohlfahrt/sozialen Organisationen

Inhalt: Das Thema Innovation und Agilität ist in aller Munde – große Unternehmen arbeiten schon seit geraumer Zeit mit diesen Methoden. Allmählich finden sie auch Einzug in die Wohlfahrtspflege. Was manche begrüßen, ist für andere jedoch abschreckend. Wir widmen uns den Fragen: Was ist dran an den Methoden? Wie und wofür können wir sie in der Wohlfahrtspflege nutzen? Welche Wege und Sichtweisen eröffnen sie uns?
In unserem kurzweiligen Workshop erhalten Sie erste Einblicke in das Thema und lernen einfache Innovationsmethoden kennen, die Sie sofort umsetzen können. Wir zeigen Ihnen den Mehrwert agiler Arbeitsweisen und bieten Ihnen den Raum, um sich auszutauschen.

Erfahrungsaustausch mit dem INTRA Lab, dem Innovationslabor der Mission Leben: Neues Wissen in kleinen Häppchen mit frischem Kaffee und Croissants, anregende Impulse für Ihren Arbeitsalltag und spannende Diskussionen – das wollen wir Ihnen bieten. Wir werden dazu inhaltliche Impulse mit Einzel- und Gruppenarbeit mischen.
Der Workshop steht ganz unter dem Motto: inspirieren, ausprobieren und vernetzen.

Datum:
16.09.2020 (Anmeldung bis 21.08.2020)
8:30-11:30 Uhr
Anmeldung unter info@intra-lab.de, oder unter 0 61 51 – 40 90-122

Kosten: 50 EUR (inklusive franz. Frühstück)

Ort: Darmstadt, genaueres wird noch bekanntgegeben.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit der Akademie für Pflege- und Sozialberufe statt.

Nur wer anderes denkt, verändert die Welt.
Innovative Methoden in der Wohlfahrtspflege (21.10.2020)

Zielgruppe: Projektleitungen, Einrichtungsleitungen, Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, interessierte Fachkräfte

Inhalt: Soziale Nöte und Bedarfe wandeln sich in unserer heutigen Welt immer schneller und stellen Unternehmen der Wohlfahrtspflege stetig vor neue Herausforderungen. Passende Lösungen für diese neuen Herausforderungen können wir nur finden, wenn wir gewohnte Pfade verlassen und versuchen, soziale Probleme zu verstehen. Der Kurs
vermittelt Ihnen genau das. Anhand ausgewählter innovativer Methoden werfen Sie einen neuen Blick auf die Bedarfe von Adressat*innen, um daraus passgenaue Angebote zu entwickeln. Nur so können wir neuen gesellschaftlichen Veränderungen begegnen.

Die Teilnehmenden bekommen Einführungen zu verschiedenen innovativen Methoden und wenden diese in Einzel- und Gruppenarbeit praktisch an. Wir wenden uns dabei folgenden Fragen zu: Wie kann ich eine Verbindung zu meinen Adressat*innen herstellen und ihre Bedürfnisse besser verstehen? Wer sind meine Adressat*innen, welche Bedarfe haben sie und wie kann ich diese darstellen? Welche Phasen/Schritte durchlaufen meine Adressat*innen bei der Nutzung meines Angebots und wie kann ich diese bewusst gestalten?

Datum:
21.10.2020 (Anmeldung bis 18.09.2020)
9:00–16:30 Uhr
Anmeldung unter info@intra-lab.de, oder unter 0 61 51 – 40 90-122

Kosten: 145 EUR

Ort: Darmstadt, genaueres wird noch bekanntgegeben.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit der Akademie für Pflege- und Sozialberufe statt.


Events

Innovation zum Frühstück –
Einblicke und Praxisimpulse aus dem Innovationslabor INTRA Lab (16.09.2020)

Zielgruppe: Interessierte Mitarbeitende und Führungskräfte aus der Wohlfahrt/sozialen Organisationen

Inhalt: Das Thema Innovation und Agilität ist in aller Munde – große Unternehmen arbeiten schon seit geraumer Zeit mit diesen Methoden. Allmählich finden sie auch Einzug in die Wohlfahrtspflege. Was manche begrüßen, ist für andere jedoch abschreckend. Wir widmen uns den Fragen: Was ist dran an den Methoden? Wie und wofür können wir sie in der Wohlfahrtspflege nutzen? Welche Wege und Sichtweisen eröffnen sie uns?
In unserem kurzweiligen Workshop erhalten Sie erste Einblicke in das Thema und lernen einfache Innovationsmethoden kennen, die Sie sofort umsetzen können. Wir zeigen Ihnen den Mehrwert agiler Arbeitsweisen und bieten Ihnen den Raum, um sich auszutauschen.

Erfahrungsaustausch mit dem INTRA Lab, dem Innovationslabor der Mission Leben: Neues Wissen in kleinen Häppchen mit frischem Kaffee und Croissants, anregende Impulse für Ihren Arbeitsalltag und spannende Diskussionen – das wollen wir Ihnen bieten. Wir werden dazu inhaltliche Impulse mit Einzel- und Gruppenarbeit mischen.
Der Workshop steht ganz unter dem Motto: inspirieren, ausprobieren und vernetzen.

Datum:
16.09.2020 (Anmeldung bis 21.08.2020)
Anmeldung unter info@intra-lab.de, oder unter 0 61 51 – 40 90-122

Kosten: 50 EUR (inklusive franz. Frühstück)

Ort: Darmstadt, genaueres wird noch bekanntgegeben.