Eckdaten des INTRA Lab 2017

Menschengruppe_620x370

  • Das Projekt startete am 1. Januar 2017. Die Laufzeit beträgt zwei Jahre.
  • Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert.
  • Pro Jahr wird ein INTRA-Lab-Zyklus durchgeführt; in jedem Zyklus erarbeiten Teilnehmende in Workshops bis zu 15 Geschäftsmodelle für soziale Dienstleistungen.
  • Der zweite Workshopzyklus findet vom 16. April bis zum 12. November 2018 statt.
  • Das INTRA Lab findet in einem Werkstattraum in Darmstadt statt.
  • Entsendende Organisationen zahlen pro Projektidee einen Beitrag von 2.975,- Euro (inkl. Umsatzsteuer).
  • Die Projektidee kann von einer/m Mitarbeitenden oder einem Tandem aus zwei Personen ausgearbeitet werden.
  • Die Konzeption und Umsetzung der Workshops erfolgt in Kooperation mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • Die Arbeit INTRA Labs wird durch wissenschaftliche Beratung und Evaluation begleitet (Prof. Dr. Andreas Schröer, Universität Trier).