Offene Workshops

Innovation zum Frühstück –
Einblicke und Praxisimpulse aus dem Innovationslabor INTRA Lab (12.02.2020/16.09.2020)

Zielgruppe: Interessierte Mitarbeitende und Führungskräfte aus der Wohlfahrt/sozialen Organisationen

Inhalt: Das Thema Innovation und Agilität ist in aller Munde – große Unternehmen arbeiten schon seit geraumer Zeit mit diesen Methoden. Allmählich finden sie auch Einzug in die Wohlfahrtspflege. Was manche begrüßen, ist für andere jedoch abschreckend. Wir widmen uns den Fragen: Was ist dran an den Methoden? Wie und wofür können wir sie in der Wohlfahrtspflege nutzen? Welche Wege und Sichtweisen eröffnen sie uns?
In unserem kurzweiligen Workshop erhalten Sie erste Einblicke in das Thema und lernen einfache Innovationsmethoden kennen, die Sie sofort umsetzen können. Wir zeigen Ihnen den Mehrwert agiler Arbeitsweisen und bieten Ihnen den Raum, um sich auszutauschen.

Erfahrungsaustausch mit dem INTRA Lab, dem Innovationslabor der Mission Leben: Neues Wissen in kleinen Häppchen mit frischem Kaffee und Croissants, anregende Impulse für Ihren Arbeitsalltag und spannende Diskussionen – das wollen wir Ihnen bieten. Wir werden dazu inhaltliche Impulse mit Einzel- und Gruppenarbeit mischen.
Der Workshop steht ganz unter dem Motto: inspirieren, ausprobieren und vernetzen.

Datum: 12.02.2020 (Anmeldung bis 24.01.2020);
16.09.2020 (Anmeldung bis 21.08.2020)
jeweils 8:30–11:30 Uhr
Anmeldung unter info@intra-lab.de, oder unter 06151–40 90-122

Kosten: 50 EUR (inklusive franz. Frühstück)

Ort: Darmstadt, genaueres wird noch bekanntgegeben.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit der Akademie für Pflege- und Sozialberufe statt.


Nur wer anderes denkt, verändert die Welt.
Innovative Methoden in der Wohlfahrtspflege
(18.03.2020/21.10.2020)

Zielgrupe: Projektleitungen, Einrichtungsleitungen, Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, interessierte Fachkräfte

Inhalt: Soziale Nöte und Bedarfe wandeln sich in unserer heutigen Welt immer schneller und stellen Unternehmen der Wohlfahrtspflege stetig vor neue Herausforderungen. Passende Lösungen für diese neuen Herausforderungen können wir nur finden, wenn wir gewohnte Pfade verlassen und versuchen, soziale Probleme zu verstehen. Der Kurs
vermittelt Ihnen genau das. Anhand ausgewählter innovativer Methoden werfen Sie einen neuen Blick auf die Bedarfe von Adressat/-innen, um daraus passgenaue Angebote zu entwickeln. Nur so können wir neuen gesellschaftlichen Veränderungen begegnen.

Die Teilnehmenden bekommen Einführungen zu verschiedenen innovativen Methoden und wenden diese in Einzel- und Gruppenarbeit praktisch an. Wir wenden uns dabei folgenden Fragen zu: Wie kann ich eine Verbindung zu meinen Adressat*innen herstellen und ihre Bedürfnisse besser verstehen? Wer sind meine Adressat*innen, welche Bedarfe haben sie und wie kann ich diese darstellen? Welche Phasen/Schritte durchlaufen meine Adressat*innen bei der Nutzung meines Angebots und wie kann ich diese bewusst gestalten?

Datum: 18.03.2020 (Anmeldung bis 21.02.2020); 21.10.2020 (Anmeldung bis 18.09.2020). 9:00– 16:30 Uhr
Anmeldung unter info@intra-lab.de, oder unter 06151–40 90-122

Kosten: 145 EUR

Ort: Darmstadt, genaueres wird noch bekanntgegeben.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit der Akademie für Pflege- und Sozialberufe statt.