Wer, Wie, Was? Wieso, Weshalb, Warum?

Alles können wir nicht beantworten. Aber für den Anfang schon mal die Frage: „Was ist das eigentlich, ein Intrapreneur?“ was ist das ein Intrapreneur

Denn diese Frage bekommen wir häufig gestellt. Der Intrapreneur ist Unternehmer oder Unternehmerin in einem Unternehmen. Er/Sie arbeitet unter dem Dach des Unternehmens an neuen Lösungsmöglichkeiten und Geschäftsfeldentwicklungen. In Sozialunternehmen ist sein/ihr Handeln in der Regel auf die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen gerichtet. Mit seinen/ihren innovativen Ideen, beeinflusst der Intrapreneur/die Intrapreneurin das gesamte Unternehmen und bietet etablierte Organisationen eine Möglichkeit, um innovative Entwicklungsprozesse zu initiieren und bestenfalls zur Marktreife zu führen. Intrapreneure zeichnet in der Regel unter anderem ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit (im festen Rahmen des Unternehmens), Kreativität, die Lust am Querdenken und unternehmerische Fähigkeiten aus… und natürliches vieles mehr :0)

Wir werden Euch in den kommenden Wochen die Intrapreneure aus dem INTRA Lab 2018 in Filmform vorstellen. Seid gespannt auf innovative Projekte aus dem Sozialbereich.

Und wenn ihr selbst Lust habt, zu Intrapreneuren zu werden und Eure Ideen im INTRA Lab zu bearbeiten, dann bewerbt euch noch bis zum 15.02.2018 für eine Teilnahme (dieses Jahr vergeben wir auch drei Teilnahmestipendien)

Neue Projektleitung im INTRA Lab

Im November 2018 begann Rhea Seehaus als neue Projektleitung des INTRA Labs, da die bisherige Projektleitung Stina Preuß im November in Elternzeit ging. Rhea Seehaus ist Erziehungswissenschaftlerin mit Erfahrung im Projektmanagement und Projektdurchführung und hat das INTRA Lab in den letzten Wochen bereits bei mehreren Veranstaltungen vertreten und vorgestellt. Rhea WK tag

2. Workshopzyklus erfolgreich beendet

IMG_5022Mit dem sechsten INTRA Lab Workshop und der anschließenden Abschlussveranstaltung ging gestern der zweite Workshopzyklus zu Ende.

Im Workshop konnten die Teilnehmenden Ihren Pitches für die Abendveranstaltung den letzten Schliff verpassen. Es ging darum in nur drei Minuten die Kernpunkte Ihres jeweiligen Projekts einem Publikum  zu vermitteln und dieses für die Projektidee zu begeistern.

In der Abendveranstaltung gab es dann für unsere Gäste die Möglichkeit, sich nach den Pitches der Projektteams an Marktständen über  die verschiedenen Projekte zu informieren und  INTRA Lab Methoden live zu erleben. In Gesprächen mit den Teilnehmenden haben die Gäste ebenfalls zum Gelingen der Projekte beigetragen: Ihre Rückmeldungen geben den Teilnehmenden neue Anregungen zur Umsetzung ihrer Vorhaben.

Anmeldung für 2019 möglich!

IMG_1079Die Termine für den INTRA Lab Workshopzyklus 2019 stehen fest. Ab jetzt können Sie sich mit einer Projektidee für eine Teilnahme anmelden. Detaillierte Informationen zu den Terminen und dem Anmeldeverfahren finden Sie in unserer Infomappe Teilnahme. Bewerbungsschluss mit einer konkreten Idee ist der 15. Februar 2019.

Mitmachen können Mitarbeitende aus Unternehmen der Wohlfahrtspflege oder der freien Wirtschaft, die eine Idee für eine soziale Dienstleitung zum Geschäftsmodell ausarbeiten wollen. Die Idee kann von den Mitarbeitenden selbst kommen, aber auch im Interesse des Unternehmens liegen. Eine Erweiterung des Angebots von Wohlfahrtsorganisationen ist ebenso denkbar wie die Entwicklung eines Geschäftsmodells, welches die eigenen Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten ergänzt. Beispiele aus dem Workshopzyklus 2018 sind u.a.: ein übertragbares nachhaltiges Vereinskonzept, therapeutisches Reiten, auf Rädern zum Essen und ein Angebot für Systemherausforderer.

Einladung INTRA Lab Abschlussveranstaltung 2018

IMG_0657
Das INTRA Lab erleben!

Unter diesem Motto möchten wir Sie ganz herzlich zur Abschlussveranstaltung des 2.INTRA Lab Workshopzyklus 2018 einladen.

Am 12.11.2018 erhalten Sie
von 16 – 18 Uhr Einblicke in das Labor
im HUB 31, dem Technologie und Gründerzentrum in Darmstadt

Wir beginnen mit einer kurzen Vorstellung des INTRA Labs und der Idee, die hinter dem Labor für soziales Unternehmertums steht. Im Anschluss werden Ihnen alle teilnehmenden Projekte vorgestellt und es wird eine Möglichkeit zum intensiven Austausch mit Teilnehmenden und INTRA Lab Beteiligten geben. Genaueres können Sie gerne dem Programm (inklusive Anfahrtsbeschreibung) im Anhang entnehmen.

Wollen Sie teilnehmen? Dann freue ich mich über eine Anmeldung mit einer formlosen Mail an s.preuss@intra-lab.de

Die große Frage der Finanzen

DSC_0016

Bei unserem vierten Workshop haben die INTRA Lab Teams angefangen, ihre Projektideen in einen Business Plan umzuwandeln. Mit Hilfe des Business Modell CANVAS wurden die bisherigen Überlegungen neu sortiert. Besonders viel nachgedacht haben wir dabei über die Finanzierung. Tatkräftige Unterstützung kam von unserem Experten zu Finanzfragen Sebastien Martin. Herzlichen Dank für die vielen hilfreichen Informationen und individuellen Tipps Sebastien!

Expertenfeedback eingeholt

Am 22. Juni fand der dritte INTRA Lab Workshop statt. Vormittags haben die  Teilnehmenden sich zu ihren bisherigen Ergebnissen und Erfahrungen ausgetauscht. Anschließend wurden die Pitches für den Nachmittag vorbereitet. Denn dann kamen neun Experten zu Themen wie Gründungen, Finanzen, Sozialunternehmterum u.a.. Die Experten gaben den Teilnehmenden Rückmeldungen zu den bis dahin entwickelten Prototypen.

Wir danken den Experten ganz herzlich für die vielen neuen Ideen und Impulse, die sie unseren Teilnehmenden mitgegeben haben!

DSC_0031

Dr. Anja Ebert-Steinhübel (IFC Ebert) Expertin für Innovationsprozesse im Unternehmen und Dr. Frank Zimmermann (Geschäftsführer cesah) Experte für Neugründer im Gespräch mit Teilnehmenden